Über mich

Mein Leben ist geprägt durch viele wertvolle Begegnungen. Menschen begeistern mich immer wieder durch ihre Unverwechselbarkeit und Unersetzbarkeit. Besonders schätze ich es, von anderen zu lernen. So ist es geschehen in meinen Ausbildungen zur hypnosystemischen Beraterin und zum Personal Coach, bei meinen Lehrerinnen und Ausbildern, bei Kollegen und Schülerinnen, Autoren und Autorinnen, in meiner Familie und bei Freunden und Freundinnen.

Gerade im Alltag hält in meinen Augen der Umgang mit Menschen Wunder und Überraschungen bereit: Im Trubel einer Großstadt, bei der Arbeit, in der Familie ist für mich kein Tag wie der andere. Unvergleichlich bleibt aber für meinen Mann und mich die Zeit, in der wir unsere Söhne in ihrer Entwicklung erleben und unterstützen konnten. Mein wichtigster Beitrag dazu war und ist vielleicht, unbedingt an sie zu glauben und ihren einmaligen, besonderen Gaben zu vertrauen. Und wer von wem mehr gelernt hat im Laufe der Jahre und noch lernen kann, darf gerne offen bleiben.
Ergänzend dazu durfte ich meine betagte, pflegebedürftige Mutter auf ihrem letzten Wegabschnitt begleiten. Trotz aller Mühe und zeitweisen Erschöpfung erfüllt mich diese Erfahrung mit tiefer Dankbarkeit, mit Liebe und mit Respekt vor einem langen Leben voller Gefühlen, Gedanken und Geschichten.

Was ich vor einigen Jahren für mich entdeckt habe ist das Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten, als wunderbar kreatives Ventil und als Anregung für andere. Außerdem liebe ich schön gestaltete Bücher, und mein Lesehunger ist sowieso unstillbar. Der Austausch mit anderen Lesern und Leserinnen ist für mich ein großer Gewinn. Musik, erlebt und erzeugt, ist ein ebenso unverzichtbarer Bestandteil meines Lebens. Die größten Konzerte spielt aber das Leben selbst, und kein Buch der Welt kann fassen, was die Seelenwelt eines Menschen ausmacht.

Ich bin sehr dankbar, dass mich eher zufällige Begegnungen, in einer schwierigen Phase meines Lebens, auf den Weg zum hypnosystemischen Coaching gebracht haben. Es ist mir ein Bedürfnis, das Wohltuende und Raumöffnende, das ich an mir und meiner Familie erleben durfte, weiterzugeben.

Mit über fünfzig Jahren, einem guten Familienleben, erwachsenen Söhnen, nach Tätigkeiten im Buchhandel, in Redaktion und Sprachlehre sowie nach mehrjähriger Ausbildung in Coaching und Beratung, mit Wissen und Erfahrung ausgestattet, halte ich es für möglich, dass noch viel Schönes, Wichtiges und Interessantes vor mir liegt.

Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.

Martin Walser


Meine bisherigen Ausbildungen:

  • Hypno-Coach/Hypnose Practicioner Coaching, Dr. Migge Seminare (Zertifikat)
  • Hypnosystemische Beratung (Grund- und Aufbauausbildung), Stefan Hammel/HSB Westpfalz (Zertifikate)
  • Personal Coach, ILS Hamburg und Dr. Migge Seminare (Zertifikat)
  • Schreibtherapie außerhalb der Heilkunde, IEK Berlin (Zertifikat)
  • Buchwissenschaft und Romanistik, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (Magister Artium)


Regelmäßige Fortbildungen sowie Supervision und Intervision mit Kollegen sind natürlicher Bestandteil meiner Arbeit. 
Ich bin Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching (DFC) und identifiziere mich mit den Werten und Richtlinien des Verbands.